Herzlich willkommen - viel Spaß beim Stöbern!
Herzlich willkommen - viel Spaß beim Stöbern!

Yukon / BC im Sommer

2007 ging es mal wieder in den Yukon und British Columbia.

 

Terrace, B.C. ist sowas wie unsere zweite Heimat geworden, wir müssen ja immer mal wieder unsere Freunde besuchen.

 

Bei Sissi und Laszlo gibt es den frischesten Lachs auf dieser Welt, nur kurz nach dem Fang liegt er auf dem Grill oder in der Pfanne.

 

Von Whitehorse im Yukon ging es nach Süden gen Terrace. Dort getroffen haben wir unsere Freunde aus Pleidelsheim, so nebenher galt es, Werners 60. zu feiern.

 

Über Prince George ging es dann via Alaska Highway nach Norden.

 

Eine Traumreise, ohne die völlig überfüllten Nationalparks Banff und Jasper überhaupt zu betreten!

 

Khutzeymateen Grizzly Bear Sanctuary

Das Khutzeymateen Grizzly Bear Sanctuary wurde im August 1994 zum einzigen Schutzgebiet für Grizzlybären in Kanada erklärt

 

Die Jagd ist verboten, der Zugang ist begrenzt und nur zu Wasser oder mit einem Wasserflugzeug möglich. Man fliegt von Prince Rupert in ungefähr 30 Minuten ins Khutzeymateen.

 

Info zu Prince Rupert: http://www.princerupert.ca/

 

Am Eingang des Schutzgebietes, das aus einer großen Meeresbucht, in das einige Flüsse münden, besteht, betreibt Greg Palmer seine "floating lodge", in der wir 2 Tage lebten.

 

Mehr zu dem ungewöhnlichen und einzigartigen Domizil findet Ihr hier:

 

http://www.palmerville.bc.ca/

 

An den Flüssen kann man die großen Bären ohne jedes Risiko aus nächster Nähe beobachten, weil man auf dem Wasser ist und die Bären keine Lust haben, ein Boot zu attackieren.

 

Ein fantastisches Erlebnis!

Sign Post Forest in Watson Lake

Im etwas abgelegenen Watson Lake hat mal jemand angefangen, seine Visitenkarte in Form eines Schildes zu hinterlassen. Inzwischen reisen viele Menschen in den Norden Kanadas, der Sign Post Forest umfasst inzwischen über 50.000 fertige oder selbst gemachte Schilder.

 

1988 haben wir dort ein Schild unseres VW-Bullis festgemacht. Wir konnten es in etwas farblosen Zustand nun an anderer Stelle finden. Morsche Holzbalken werden ausgetauscht, es werden jedoch keine Schilder weggeworfen.

 

Info zu Watson Lake: http://de.wikipedia.org/wiki/Watson_Lake

 

Wir haben unseren Heimatort dort verewigt und auf dem Schild dazu aufgefordert, dass sich Leute fotografieren sollen. Nun kommt immer mal wieder eine Mail mit Bildern von Menschen aller Herren Länder, die aus Watson Lake grüßen.

 

Update 20.2.2018